Ablaufdiagramm

Immer wenn komplizierte Arbeitsabläufe strukturiert geplant werden sollen bietet sich ein Ablaufdiagramm an. In dieser Schritt-für-Schritt Darstellung lassen sich diese Abläufe einfach und übersichtlich veranschaulichen.

Innerhalb des Diagramms wird zwischen Folgefelder (rechteckig) und Entscheidungsfeldern (Diamant-Form) unterschieden. Durch ein Entscheidungsfeld kann eine Schleife in den Ablauf eingebaut werden, um wieder bei einem vorherigen Punkt zu landen. Gerade Qualitätskontrollen, etwa mit einem Kunden lassen sich so recht einfach darstellen.

Nachfolgend ist ein Beispiel für ein Auftragsbild eines Schuhherstellers gezeigt. Der Einfachheit halber ist das Diagramm auf die Grundlagen der Arbeitsabläufe reduziert. Jedoch lässt es sich um beliebig viele Schritte erweitern und abändern, um auch aufwändigere Bilder und Abläufe zu planen und durchzuführen.

Ablaufdiagram-Sportschuh.jpg

Mögliche Aufgaben:

Erstellen Sie ein Ablaufdiagramm für folgende Szenerie: Ein Kunde ruft Sie an und möchte Bewerbungsbilder für sich haben. Er strebt den Job als Manager einer großen Firma an. Berücksichtigen Sie auch diverse Feedback-Schleifen!