Blitzsynchronzeit

Die Blitzsynchronzeit ist die Verschlusszeit einer Kamera, bei der der Verschluss vor dem Sensor noch für einen Bruchteil vollständig offen liegt.

Hersteller geben in der Bedienungsanleitung der Kamera eine Blitzsynchronzeit an. Das ist die Verschlusszeit, bei der der gesamte Sensor während einer Belichtung noch frei liegt. Wird diese unterschritten, die Belichtungszeit also noch kürzer gewählt, fährt der zweite Verschlussvorhang bereits wieder los, während der erste noch gar nicht angekommen ist. Es entsteht ein Schlitz, durch den das Licht auf den Sensor trifft. Wird nun während dieser Zeit geblitzt verschattet demnach der zweite Vorhang einen Teil des Sensors. Auf diesen Teil trifft kein Licht, das Bild bleibt hier dunkel.

Blitzsynchronzeit