Mein Umzug zu www.simon-kirsch.de

Alte Homepage neue Domain. Obwohl du wahrscheinlich www.skphotography.de in die Adresszeile deines Browsers eingegeben hast, oder einem meiner vielen über das Internet verstreuten Links gefolgt bist, landest du jetzt auf www.simon-kirsch.de. Warum das ganze? Ich habe mich dazu entschlossen, meinen Namen als neue Domain zu nutzen um meinen Beruf mehr mit meiner Person zu verknüpfen.

Dazu habe ich noch die Domains www.simon-kirsch.com und Simon-Kirsch-Portfolio.de für mich reserviert. So kann ich davon ausgehen, dass jeder der mich sucht mich auch unter meinem Namen findet. Würde ich weiterhin meine Ursprungsdomain www.skphotography.de nutzen wäre dies, so meine ich nicht gewährleistet.

Simon-Kirsch-Portfolio.de habe ich mir reserviert, um mir die Möglichkeit offen zu lassen, später mein Online-Portfolio von meinem Fotografie-Blog und Fotolexikon wieder zu trennen. Beide Seiten könnten dann auf verschiedenen Webseiten untergebracht werden.

Schaut man sich in der Welt der Fotografen einmal genauer um ist das bei weitem kein Einzelfall. Eines meiner größten Vorbilder, der englische Werbefotograf Karl Taylor ist seit jeher unter www.karltaylorportfolio.com erreichbar. Sein Online-Blog sowie seine Lerninhalte stehen dagegen auf www.karltaylorphotography.com.

Ein deutsches Paradebeispiel wie man Lerninhalte und Portfolio trennt ist der bekannte Werbefotograf Alexander Heinrichs.Die professionelle Homepage unter www.alexanderheinrichs.com ist klar von der Tutorial- und Video-Seite www.videos.ah-photo.de abgegrenzt.

Ein weiterer Grund war natürlich die nicht ganz klar geregelte Schreibweise von Fotografie. Absolut jeder frägt mich, sobald ich ihm meine Homepage-Adresse gebe, wie man denn dieses Photography schreibt. Photography oder Fotografie oder Photografie, oder Photographie oder oder oder… Das lässt sich mit simon-kirsch natürlich einfach umgehen.

Würde ich nun jedem empfehlen das gleiche zu tun? Natürlich nicht. Ist die Domain bereits ausgeschrieben wie zum Beispiel www.simonkirschphotography.de erkennt der Besucher ebenso wer hinter der Homepage steht. Die Schwierigkeit mit der Schreibweise von Photography bleibt aber bestehen. Ebenso dauert das Sprechen der Adresse sehr lange.

Der durchschnittliche Mensch kann sich nur bis zu sieben Begriffe kurzzeitig merken und im Kurzzeitgedächtnis zwischenspeichern, bevor diese in das Langzeitgedächtnis weitergeleitet werden. Siehe da, www.simon-kirsch.de sind genau diese sieben Begriffe:

www

punkt

simon

minus

kirsch

punkt

de

Spricht man dabei wie üblich die Punkte nicht mit, verringert sich die Begriffszahl auf fünf, die Adresse lässt sich leichter merken, ich verbleibe mit meiner Homepage in den Gedächtnissen meiner Freunde und potentiellen Kunden.

Bei Namen mit schwieriger Schreibweise oder sehr langen Nachnamen kann sich daher eine Abkürzung auf die Anfangsbuchstaben lohnen.

Mitterlweile kosten Domains im Internet nicht mehr wirklich viel Geld. Daher gibt es auch keinen Grund, sich nicht gleich mehrere zu sichern. Ein Internetauftritt ist für einen Fotografen mittlerweile fast genauso wichtig wie ein gutes Portfolio. Hier wird man gefunden, hier können die eigenen Werke schnell und einfach mit vielen Menschen geteilt werden.